Heim-Ausbildung zum/r Gesundheitsberater/in


Gesundheits- und Ernährungsberatung

„Eure Nahrung soll eure Medizin und eure Medizin soll eure Nahrung sein“ meinte schon der große
Arzt der Antike HIPPOKRATES (460 - 370 v.Chr.). Wir können mit unserer Wahl der Ernärhung
bereits einen Großteil unserer Gesundheit bestimmen. Wir sprechen von "Heilpflanzen", und
es ist gute Tradition in spirituellen Kreisen, sich vegetarisch zu ernähren.
Wenn wir unser Leben selbstverantwortlich in die eigenen Hände nehmen, dann ist es sehr nahe
liegend, die Ernährungsgewohnheiten zu überprüfen und gegebenenfalls zu verändern. Sogar ein
Heilfasten kann uns um Jahre verjüngen. Wenn der Körper der Tempel unserer Seele ist, dann
sollten wir ihm unsere ganze liebevolle Achtsamkeit entgegenbringen.


Gesundheit als Teil jedes Coachings

Coaching umfasst den ganzen Menschen. Jedes Coaching sollte auch auf den Gesundheitsstatus,
das Gesundheits-Bewusstsein des Klienten achten. Ihn in seiner Gesundheit und Ernährung beraten
zu können ist eine wichtige Zusatzqualifikation, die einen Coach auszeichnet. Natürlich sollte jeder
Coach selbst sich bewusst ernähren und ein Leuchtturm strahlender Gesundheit sein.


Gesundheits-Bewusstsein

Auch der Körper spiegelt unseren Geist und unser Selbst-Bewusstsein wider. Wir können unsere
Gesundheit als Opfer oder als Schöpfer sehen. Hier finden Sie >> die Einzelheiten der Ausbildung


(C) 2018 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken